Willkommen Marketing Beratung News Unterschied von Marketing und Werbung

Die Definition von Marketing und Werbung einfach erklärt

Jeden Tag sehen wir bewusst oder unbewusst tausende von Werbeanzeigen. Viele Menschen nutzen den Begriff Werbung simultan mit dem Begriff des Marketings. Im Folgenden räumen wir mit den Verwechslungen auf.

Mehr News und Beiträge

Mit Werbung Kunden gewinnen

Unternehmen weltweit investieren jedes Jahr immense Summen in die Vermarktung ihrer Waren und Dienstleistungen. Als Endverbraucher bekommt man davon eigentlich nichts mit, wären da nicht die unzähligen Werbeanzeigen, die einen jeden Tag aufs Neue zum Kaufen bewegen sollen.

Viele Menschen setzen den Begriff Werbung daher oftmals mit dem Marketing gleich, übersehen dabei aber, dass zum Marketing weitaus mehr gehört, als „lediglich” eine Werbeanzeige zu schalten oder einen Imagefilm zu drehen. Im Folgenden möchten wir genauer auf die Unterschiede der beiden Verkaufsdisziplinen eingehen.

© contrastwerkstatt, #168271131, stock.adobe.com

Kunden gewinnen mit der richtigen Vermarktungsstrategie

Empfohlene Vorgehensweise bei der Entwicklung eines Marketingplans:

  • Setzen Sie sich mit Ihrem Produkt bzw. Ihrer Dienstleistung auseinander. Aspekte wie z. B. Innovation, Nutzenversprechen und Alleinstellungsmerkmal helfen Ihnen dabei wesentlich weiter.
  • Analysieren Sie Ihre Zielgruppe und recherchieren Sie in Ihrem Marktumfeld (Mitbewerber und Konkurrenzprodukte).
  • Tragen Sie die Ergebnisse zusammen und machen Sie sich Gedanken um den Preis Ihres Produktes bzw. Ihrer Dienstleistung.
  • Investieren Sie Ihr Marketingbudget sinnvoll – dort, wo Leads und Umsatz generiert werden.

Profitieren Sie hierbei vom Know-how und langjähriger Erfahrung unserer Marketingagentur in Stuttgart und Heilbronn.

Was man unter Marketing versteht

Das Marketing ist ein vielschichtiger Prozess, bei dem es darum geht, ein Unternehmen nach den Spielregeln des aktuellen Marktes zu führen und dessen Produkte zu verkaufen.

Die 4 P’s des Marketings

Grundsätzlich lässt sich dieser Prozess in vier Hauptgebiete unterteilen:

  • Product (Produktpolitik)
  • Price (Preispolitik)
  • Place (Distributionspolitik)
  • Promotion (Kommunikationspolitik)

Das erfolgreiche Marketing-Konzept

Um ein erfolgreiches Marketingkonzept erstellen zu können, muss man im Vorhinein bereits darüber informiert sein, welche Produkte oder Dienstleistungen man anbietet, wie viel diese kosten sollen, auf welchen Kanälen sie vertrieben werden sollen und wie ihr Bekanntheitsgrad gesteigert werden kann.

Die passende Vermarktungsstrategie für Ihre Zielgruppe

Über Zielgruppenanalysen und Marktrecherchen wird festgelegt, an wen sich das Produkt und dessen Vermarktungsstrategie richten soll. Bereits vor dem Beginn der Produktentwicklung gilt es, die späteren Produktions- und Verkaufspreise zu kalkulieren und auf die Zielgruppe abzustimmen. Auf dieser Basis kann dann die vollständige Marketing-Strategie aufgebaut werden.

„Eine gute Werbeanzeige muss das Produkt verkaufen, ohne die Aufmerksamkeit auf sich selbst zu ziehen.“

David Ogilvy

Werbung im Marketing-Mix

Das Befolgen der vier P’s bezeichnet man als Marketing-Mix. In der Kommunikationspolitik, dem letzten der vier P’s, beschäftigt man sich damit, wie Produkte und Dienstleistungen dem Endverbraucher ansprechend und leicht verständlich präsentiert werden können. Hier kommt nun die Werbung ins Spiel.

Werbeanzeigen sind Kommunikationsmittel, mit denen die im Vorhinein festgelegte Zielgruppe gezielt angesprochen wird. Es geht darum, das passende Werbemedium zu finden und die für die Zielgruppe relevante Werbebotschaft zu vermitteln. Betrachtet man den gesamten Marketingprozess, so gehört die Werbung zu den letzten Schritten vor einem erfolgreichen Verkauf. Sie ist das Ergebnis von präziser Planung im Voraus und eines umfassenden Marketingkonzeptes.

auf3 – Ihre Agentur für Marketing und Werbung in Stuttgart und Heilbronn

Sie wollen mit Marketing und Werbung neue Kunden gewinnen? Kontaktieren Sie uns unverbindlich.